Das Corona Virus - Die globale Pandemie - Fermi-Paradox

Das Fermi Paradox erklärt den Sachverhalt, dass wir noch keine ausserirdische Zivilisation gefunden haben. Im Zusammenhang mit einzelnen Annahmen, in diesem Fall einer globalen Pandemie, könnte eine Zivilisation aufgrund einer Krankheit komplett vernichtet werden. Das Coronavirus hat das Potenzial eine solche Pandemie auszulösen. Derzeit wird es beobachtet.
Unterstützt mich und helft mir bessere Videos zu machen:
www.patreon.com/Lpindie
Mitglied werden mit IOS:
deproject.info/author/QkU7oHk3P-qv_RBlo-l4yA.htmljoin

Video herunterladen

KOMMENTARE

  • Mordtalität isn echt stabiles Wort

    heavydirty 21pheavydirty 21pVor Monat
  • Luisa Neubauer hatte recht. Sie dachte bloss, CO2 sei die Abkürzung für CORONA.

    John DoeJohn DoeVor Monat
  • Die schwarze Pest hat Mitte des 14. Jahrhunderts ein Drittel aller Europäer getötet. Und Europa ist dennoch führend in der Technologie, Wissenschaft, etc. "In Höhlen wohnen" ist also etwas übertrieben formuliert. Natürlich würde es weitreichende Veränderungen geben. Aber was einen nicht umbringt, macht einen härter. Die Überlebenden werden eine Immunität gegen den Krankheitserreger entwickeln und die Bevölkerungszahl wird langfristig wieder zunehmen. So lange die Todesrate unter 100% bleibt wird die Menschheit immer überleben. Das gleiche gilt übrigens für den 3. Weltkrieg. Der dreißig jährige Krieg hat von 1618-1648 bis zu zwei Drittel aller Deutschen getötet, dennoch war Deutschland im 20. Jahrhundert zahlenmäßig stark genug zwei Weltkriege über mehrere Jahre zu führen ohne sofort zusammen zu brechen.

    flixiflix xflixiflix xVor Monat
  • Die Viren mutieren offensichtlich im Labor. Wie ich gelesen habe wurde dieses Virus auch durch ein Patent eingebracht. Also nicht etwa aus versehen entstanden.

    AngelikaAngelikaVor Monat
  • Und jetzt soll ich beruhigt einschlafen?

    Babs JoiceBabs JoiceVor Monat
  • kein vuris das nicht vom menschen bearbeitet wurde ist über luft übertragbar

    nurhak demirnurhak demirVor Monat
  • ist überzeugt: Unsere Politik wird sofort handeln und wirksame Gegenmaßnahmen ergreifen. Mit der Einführung einer Pandemie-Steuer - das einzige Mittel, das die Menschheit zu retten in der Lage ist. Wie beim CO2.

    Denuntius anonymusDenuntius anonymusVor Monat
  • brin mal was von der wirkung von uvc licht und die wirkung von silberwasser auf viren und bakterien!ich habe seit jahren keinerlei erkältungskrankheiten oder anderres.fürs krankenhaus wären die zwei dinge sehr wichtig.

    uwe wuwe wVor Monat
  • ohh man schon wieder sterben wir alle..

    Torsten HoppeTorsten HoppeVor Monat
  • Quatsch, die globale Pandemie heisst Merkelismus!

    k bk bVor Monat
  • Der größte Faktor beim Fermi-Paradox ist die Zeit. Wir "lauschen" jetzt seit 60 Jahren aktiv in den Weltraum. Das ist entfernungstechnisch, aber vor allem zeitlich gesehen lächerlich. Es könnten hunderte, oder tausende von Zivilisationen vor uns, oder nach uns da draußen existieren, oder existiert haben, und wir würden es nicht bemerken. Das in der kurzen Zeitspanne, in der wir technisch dazu fähig sind, da draußen Aliens, genau dann in der richtigen Entfernung (Lichtgeschwindigkeit der Signale), und zur richtigen Zeit (Tausende, Millionen, oder gar Milliarden Jahre in der Vergangenheit oder Zukunft), ebenfalls dazu fähig sind und noch exisiteren, wäre eigentlich ein riesiger Zufall... Dazu müssten solche Zivilisation lange auf einem hohen technologischen Level existieren, was in Anbetracht unserer eigenen Spezies, wie wir mit uns selbst und dem Planeten umgehen, schon sehr optimistisch ist...von den ganzen "Problemchen" mit Meteroiden, Krankheiten, Supernovae ala Beteigeuze, usw., ganz abgesehen... Ich schätze dies schafft wahrscheinlich nur eine Spezies unter Millionen, wenn es denn so viele da draußen gibt, oder gegeben hat...und wenn es eine solche gibt, dann wird sie garantiert, nachdem sie den Menschen bemerkt hat, "Hallo, wir sind hier drüben" schreien! 😉 Eher werden sie sich mit Graus von dem Kindergarten abwenden, und wieder ihre überlichtschnelle Kommunikation verwenden, und sich der Mensch weiter für den Rest seiner Existenz fragen wird, warum es so still da draußen ist... 😭

    DarkWing DuckDarkWing DuckVor Monat
  • Wenn sowas kommt, dann ist bestimmt gewollt, da wird nachgeholfen

    elisabeth grundelisabeth grundVor Monat
  • „Wird's besser? Wird's schlimmer?, fragt man alljährlich. Aber seien wir ehrlich. Leben ist immer lebensgefährlich.“ Erich Kästner......Eine Frage.....Vermissen Sie Saurier?...Mal ehrlich. ;) Warum sollte uns einer vermissen?

    Michael WonderMichael WonderVor Monat
  • Tolles Video, macht dir das nicht Angst, mir schon ein wenig. Wie wird das alles noch enden :(

    Juna JunaJuna JunaVor Monat
  • Perfekt Wir haben eh Überbevölkerung Wird Zeit aufzuräumen Anarchie

    Chucky V.Chucky V.Vor Monat
  • Mit dem in Höhlen Wohnen widerspreche ich dir, die Grundlagen der Technik würden nicht verschwinden, auch wenn 90%der Menschen sterben würden! Daher würde die Fähigkeit Kraftwerke zu bauen auch weiter funktionieren, vielleicht primitiver als Heute, aber eine Turbine bzw ein Wasserrad ist ohne weiteres Baubar!

    Anti Vegane BewegungAnti Vegane BewegungVor Monat
  • Hört sich an, als wäre SARS wieder zurück...

    Patrik, der Mann aus dem SchwarzwaldPatrik, der Mann aus dem SchwarzwaldVor Monat
  • Ich versteh nicht, warum sich so viele Leute in Europa wegen diesen Viren anscheißn ... Jedes Jahr sterben 10tausende Leute an Influenza Kacke. Und des is wuascht, oda was???

    Karl KalksburgKarl KalksburgVor Monat
  • ich kann ein kraftwerk bauen!

    Captain AwesomeCaptain AwesomeVor Monat
  • Also Tiere, Tiere lassen und auf Abstand halten + Vegan Leben? Die Evolution einfach machen lassen und friedlich mit dem Planeten leben ? Nähhhh...

    CMCMVor Monat
    • und Händewaschen.

      CMCMVor Monat
  • Bei der Pest wurde nachgewiesen das die nur auf bestimmte Blutgruppen ging. Da hilft nur eins. Endlich all diese Forschungs- und Versuchslabore zu schließen. Der Virus wird wohl ein (nützliches) Nebenprodukt gewesen sein für doch all die wichtigen Grippeimpfungen. Ohne die wir ja auch angeblich so bedroht sind. Hört sich an wie das was die Eliten erzählten. Die Menschheit radikal zu reduzieren. Ich weiß nicht wie weit hier die Zuschauer schon aufgewacht sind. Aber genauso nutzt die Elite die Naturgesetze für sich und gegen uns. Anziehungsgesetz. Man pflanzt den Menschen eine Angst vor einem Virus ins mentale ein. Je höher die Angst im kollektiven Bewusstsein davor wird angesteckt zu werden, des so schneller wird die Masse an Viren sich global verteilen können. Einstein: je höher die Angst um so schneller die Masse. C. Jung: Worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, dem schaffst du Bestand. Seit achtsam. Aber lasst euch nicht ver-rückt machen! In den ganzen letzten Jahrzehnten wurde selbiges doch schon immer wieder erzählt. AIDS, Ebola usw. Aufwachen ihr Lieben :-). Oder meint ihr der Virus macht dann plötzlich halt vor den Eliten, vor Politikern und anderen Strippenziehern oder Marionetten?

    Chris LeonChris LeonVor Monat
  • Was hat das nun mit Fermi zu tun?

    Dee JayDee JayVor Monat
    • Das Fermi Paradoxon erklärt warum wir noch keine Ausserirdischen gefunden haben obwohl diese schon so weit entwickelt sein müssten uns zu erreichen. Wahrscheinlich sind diese durch Krieg, Asteroiden oder eben eine Pandemie ausgestorben.

      Ronny BayerRonny BayerVor Monat
  • Also mit dieser Zeitlinie bin ich nicht einverstanden! Ich will keine Realität eines apokalyptischen Zombie Films!

    Chris LeonChris LeonVor Monat
  • Wer hat den virus erfunden ?

    Arif FiraArif FiraVor Monat
  • 01:45 wir müssen alle mal sterben! 😰 Ich mach mir da keinen Kopf, ich denke dass sich bei uns bei weitem mehr Leute mittels saufen, fressen und couchen entleiben als durch das Virus sterben werden.

    MisterIvyMikeMisterIvyMikeVor Monat
  • Du solltest Dich mal dem Thema Afrikanische Schweinegrippe zu widmen. Zum einen, jedes Schwein, jedes, ist ein Überträger. Zweitens, die Mortalität ist 90% und höher. Das ist nahezu extrem hoch. 3: Es mutiert extrem selten. 4: Es gibt seit über 10 Jahren immer noch kein Impfstoff. 5: Es kommt eigentlich nur in einem kleinen Anteil in Afrika vor. 6: Ein gewisses US Biowaffenlabor in Georgien hat damit wohl was gemein (VT). Denn 7: es ist zuerst in Georgien ausgebrochen... wenn du fragst, ob ein Virus uns Auslöschen könnte... der Virus ala Afrikanische Schweinegrippe bzw. Schweinepest... könnte genau das. Noch was, der Virus kann je nach Oberfläche, Temperatur länger als 1000 Tage auf Oberflächen überleben. Die Vorbereitungen auf diesen Virus sind sehr merkwürdig. Zum einen, kein Jäger darf diese Kadaver abfahren um keine Kontamination zu verursachen. Es werden Boxen, Kühlercontainer und auch Leichensäcke angeschafft und die Entsorgung wird von den kommunalen Müllunternehmen mehr oder weniger Entsorgt. Die Sperrzonen sind ziemlich radikal. In Tschechien wurde durch das Militär praktisch der gesamte Wildbestand ausgeschaltet um diesen merkwürdige Verbreitung zu stoppen. Bei dem geraden Weg Aktuell durch Polen was durch kein Wildschwein am laufen möglich ist ist auch eine gewollte Verbreitung naheliegend. Siehe auch den merkwürdigen Fall in Belgien. Also... wenn du ein Thema mal machen solltest... das wäre etwas was lohnt.

    Sven MattSven MattVor Monat
  • Am Anfang sprachst du von einer Verwandtschaft mit Erkältungsviren, sollte man jetzt bei einer Erkältung, (bzw Atemproblemen und Fieber (die Symptome)) vorsichtiger sein oder gar einen Arzt aufsuchen?

    God of EmpireGod of EmpireVor Monat
  • Bei nur 10% Menschheit würden die Überlebenden in Saus und Braus leben LOL

    TonyukukTonyukukVor Monat
  • jetzt kommt der T-Virus xD

    Mr.ProxicMr.ProxicVor Monat
    • Es ist eine Weiterentwiklung! der T-Virus wurde mit Aggro Japaner DNA gekreutzt.

      mastervorend *mastervorend *Vor Monat
  • 😱

    lord hd 15738lord hd 15738Vor Monat
  • Wenn sie alles fressen was nicht auf 3 auf einem Baum sitzt kein Wunder vielleicht wird China ja auch vom übersinnlichen mit Plagen heimgesucht als Bestrafung für die Uiguren

    Tim ÜnalTim ÜnalVor Monat
  • Gottes Strafe

    City CobraCity CobraVor Monat
  • Also ich würde an so einem virus oder Bakterium sterben. Genetische Immunschwäche.

    Amesu100Amesu100Vor Monat
  • Also du hast recht bezüglich des fermi Paradoxon. Klar können Zivilisationen ausgerottet werden dadurch. Aber wenn es nach der Presse gehen wird, dann wären wir durch SARS und co schon 10 mal ausgelöscht worden in den letzten Jahren. Jedes Jahr sterben 30-40 Leute an der normalen Influenza. Wenn ein neuer Virus mal in Europa ankommt und die Sterblichkeitsrate so hoch wird, dann werd ich nervös...vorher nicht!

    Science PredatorScience PredatorVor Monat
  • Jede Pandemie die jetzt noch kommt ist sicher nur von Menschen gemacht...

    MrKannDasMrKannDasVor Monat
  • Jo jo, Leude....jetzt haben Teile der Menschheit den Planeten und seine Kreaturen derart maltretiert, dass schon das Klima sich ändert. Kein Wunder, dass die Natur sich wehrt und den Störenfried auf die Strafbank schickt. Eine globale Pandemie, bei der sich nicht die Frage stellt ob, sondern ausschlieslich wann sie uns erwischt, dürfte wohl die Antwort der geschundenen Erde sein ! Jep, aber noch isses nicht soweit......also lebt noch ein wenig, irgendwann ist ja sowie immer Schluss !

    Jon DoeJon DoeVor Monat
  • Wer noch an die Existenz Gottes glaubt, die Botschaft an Luz de Maria am 3. Januar 2019 lesen

    Sabine GrossmannSabine GrossmannVor Monat
  • Aber ist es nicht so, dass die Menschheit auf 4 oder 5 Mrd. Menschen "abschmelzen" sollte, damit der Planet dauerhaft als Lebensraum nutzbar ist? Dann wäre ein Virus verbunden mit einer dystopischen Phase ohne Weltordnung doch eine charmante Option. Zumindest möchte ich über die grausamen Alternativen nicht nachdenken ...

    Frank H. RockelFrank H. RockelVor Monat
  • Frage zum Corona-Virus: Bei derzeit ca 570 Erkrankten und 27 Toten...wie kommst Du da auf eine 10%ige Todesquote? Wenn ich das so mal im Kopf über den Daumen breche sind das unter 5% Sterblichkeit.

    Hans PeterHans PeterVor Monat
  • Klingt ganz nach Plague Inc. =) Hat Madagaskar schon seinen Hafen geschlossen? ;)

    AndreasAndreasVor Monat
    • Und Grönland nicht zu vergessen

      Ibonek AkoshaIbonek AkoshaVor Monat
  • Jedes zweite Säugetier ist ein Nutztier und wird mit Antibiotika voll gepumpt. Wenn wir den "klassischen Viren" also ihren Lebensraum nehmen, dann findet die Natur einen Weg und passt sich an. Diese "Superviren" sind also eine Folge unseres Fleischkonsums. Aber schon ok.. das Problem löst sich ja dann bald von selbst :-D

    Hasi LeinHasi LeinVor Monat
  • Viren? Mmh...gibts doch nen Arzt der 100.000 Dollar zur Belohnung ausgesetzt hat wenn ihm jmd. Masernviren nachweist. Tja, bis jetzt hat er alle Gerichtsverfahren gewonnen. Es konnte keiner Masernviren nachweisen. Ach ja und ich habe meherer Ärzte gefragt. Noch kein Mensch auf dieser Welt hat jemals ein Aids-Virus unterm Mikroskop gesehen. Alles Computerdarstellungen. Ich glaub an den ganzen Mist irgendiwe nicht mehr so richtig. Mutationen sind in Regel nie positiv. Mutationen auch so ne Sache...naja...

    UnbezwingbarUnbezwingbarVor Monat
  • Dann erübrigt sich allerdings auch die CO2-Hysterie.

    Volker MiesekVolker MiesekVor Monat
    • Warum?

      FyrexYTFyrexYTVor Monat
  • China überbevölkert welcher Staat könnte in der aktuellen Lage davon provitieren? Ich lasse die Frage mal unbeantwortet, schwer vorzustellen das sich sowas einfach so entwickelt und sich dann so schnell in einem der dichtes bevölkerten Ländern der Welt ausbreitet. Militärisch gesehen sind Viren doch am effektivsten und schwer nachzuweisen oder?

    Eric FriedrichEric FriedrichVor Monat
  • Ich muss jedes Mal bei deiner Begrüßung synchron mitreden "Hallo meine lieben Freunde...." 😅😂

    Stipo xxxStipo xxxVor Monat
    • 😂😂😂😂ich auch

      Jens LegdeJens LegdeVor Monat
  • der Virus ist für 10% tödlich, das ist schlimm aber es rottet uns nicht aus. jede Rasse wird Vorkehrungen treffen um solche Szenarien abzuwenden. Auch Kometen und Asteroiden könnten wir mittlerweile nicht nur abwehren, sondern wir könnten sie sogar einfangen und umfunktionieren als Sonde. einfach ein Überwachungssystem an Kometen rund um den Globus positionieren. Damit wir sie rechtzeitig kommen sehen. Dann brauchen wir eine Abfangflotte, die hinfliegt und einen antrieb moniert, fertig. der Rest ist reine Mathematik und schon haben wir eine neue Raumsonde. Das wäre doch cool, oder? So ein Teleskop das durchs Sonnensystem düst? Das Dumme ist nur das man mehr Bomben und Maschinengewehre.baut als Forschungsgelder locker macht. Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen, sagt meine Oma immer. Töten ist profitabler und schafft Platz. Ich habe einen Bericht gesehen das es einen Methusalem Stern in unserer Galaxie gibt, der älter als das Universum ist?

    Armin SchräblerArmin SchräblerVor Monat
  • Vor paar Stunden , wurde die komplette Stadt abgeriegelt. Sämtliche Flüge wurden gestoppt soviel ich weis nur mit einer speziellen Genehmigung ist Ausreise noch möglich. Ist recht übel dieser Virus, vorallen gerade in China mit seiner hohen und dichten Bevölkerungsrate ein gefundenes Fressen für so ein Ding.

    CL.CL.Vor Monat
  • Wer brauch schon ein paar Infinity Steine, wenn man ein gescheites Virus hat, die Erde könnte aufatmen 😉

    Schorsch KreutzSchorsch KreutzVor Monat
  • Auch wenn das jetzt blöd klingt, aber weniger Menschen würde der Erde mal gut tun. Ich denke dennoch, dass viele Viren gezielt gezüchtet werden und auf Menschen losgelassen werden.

    666krankheit666666krankheit666Vor Monat
    • Das denke ich auch.... Es gibt ja genügend Labore in denen geforscht wird... Und warum soll es nicht wahr sein wie in einigen Filmen schon gezeigt!?

      cнaoѕ вlaυιi41cнaoѕ вlaυιi41Vor Monat
  • Das ist kein ,,Wunder,,! Da so viele Mensch leben,,das irgendwann das irgendwann müsste mit das rechnen!!! In Käfig schläft viele weil keine Platzt mehr!!! Sie haben ehrlich recht! Ja ,so ist das! 👍👍👍👏👏👏

    Zsuzsanna Walbaum, LevaiZsuzsanna Walbaum, LevaiVor Monat
  • Ein Hoch auf den masseneinsatz von Antibiotika weltweit

    Markus MeinzingerMarkus MeinzingerVor Monat
    • Antibiotika wirkt nur gegen Bakterien nicht gegen Viren

      Cpt. John Patrick MasonCpt. John Patrick MasonVor Monat
  • Fff Virus ist viel gefährlicher. Lasst euch nich ablenken

    s as aVor Monat
  • sachma, mortalitätsrate aus der Bild Zeitung ???? Sowas recherchiert man besser, die Mortalität liegt laut Robert Koch institut bei 1,5% und das halte ich für bisl kompetenter als dich :( du wanderst immer mehr richtung Clixoom hier der Link www.deutschlandfunk.de/corona-virus-robert-koch-institut-mortalitaet-nicht-so-hoch.676.de.html?dram:article_id=468374

    Wolly RosekaufeWolly RosekaufeVor Monat
  • ich glaube, ein deutschlandweiter, 3-tägiger Stromausfall würde schon ausreichen, die öffentliche Ordnung zusammenbrechen zu lassen

    Michael KrügerMichael KrügerVor Monat
  • Wenn die Welt wie Plague Inc. wäre, würde Madagaskar frei von der Krankheit bleiben...

    Heinrich HitzingerHeinrich HitzingerVor Monat
  • Wenn Ich N-tv richtig verstehe hat die WHO den Corona Virus als nicht so gefährlich eingestuft. 50% der Experten der WHO sind dieser Meinung. HÄ? also 50% denken das der Virus wohl doch gefährlich ist. Wie kann die WHO dann so eine Aussage treffen wenn die Experten dort sich nicht eindeutig einig sind? Panikmache vermeiden oder was?

    Florian Schw.Florian Schw.Vor Monat
  • An jeder Grippe sterben in Deutschland Abertausende pro Jahr. Noch viel mehr an Multiresistenten Keimen. Da wirkt der Fokus auf die "vergleichsweise wenigen" Toten in China geradezu verschwindend gering.

    Störgeräusch Schwerin ASK&CoStörgeräusch Schwerin ASK&CoVor Monat
  • Chlordioxid ist das Zaubermittel. Nein das ist NICHT giftig !!!. Aber nix der Lobby sagen. Einfach informieren.

    Lolo MandarineLolo MandarineVor Monat
  • Es heißt "das" Virus, nicht "der" Virus.

    Thomas FörsterThomas FörsterVor Monat
    • nein, beides ist richtig!

      Andreas WoelferAndreas WoelferVor Monat
  • ohne zombies macht die apokalypse doch gar keinen spaß....,-)

    Jörn SchneiderJörn SchneiderVor Monat