So ist das Leben im Rollstuhl - Selbstexperiment

Ein Leben im Rollstuhl: Für Tim, der ständig auf Achse ist, unvorstellbar. Deshalb macht er ein Selbstexperiment: Er verbringt einen Tag lang im Rollstuhl und begleitet Niklas (19), der sein Leben lang im Rollstuhl sitzt. Mit seiner Hilfe erlebt er den Alltag aus einer völlig neuen Perspektive, erfährt viel über Neid und No-Gos und redet mit Niklas offen darüber, ob Sex und eine Beziehung auch für ihn ein Thema sind.
Links:
Website Deutscher Rollstuhl-Sportverband (DRS): www.drs.org/cms/
Website des DRS Fachbereich Kinder- und Jugendsport: www.rollikids.de
Verein finden: www.drs.org/cms/mitglieder-service/verein-finden.html
Team: Tim Schrankel, Patrick Stijfhals, Steffi Liebl, K.P. Dichtel, Marion Leubner
-------------------------------------------------------------
Ihr findet uns auch hier:
Twitter: reporter
Facebook: reporter.offiziell/

Video herunterladen

Aufrufe
247,300

KOMMENTARE

  • Liebe Community, wir haben unseren DEproject-Kanal aus organisatorischen Gründen in ein so genanntes Brand-Konto umgewandelt. Das hat leider zur Folge, dass all unsere eigenen Kommentare und Antworten unter den Videos gelöscht wurden. Eure Kommentare sind davon nicht betroffen. Alles, was ab heute kommt, bleibt dann auch :-)

    reporterreporterVor year
  • Ich finds gut dass ihr als reporter nicht nur mit den leuten sprecht, sondern die dinge auch wirklich ausprobiert wie hier das mit dem 1 tag lang im rollstuhl sitzen oder bei den videos mit den einstellungstests zu feuerwehr und polizei bei denen ihr selbst daran teilgenommen habt. weiter so ^^

    OlliPausWOlliPausWVor 7 Tage
  • Schöne Idee

    GHD GesundHeits GmbHGHD GesundHeits GmbHVor 11 Tage
  • Nach einer Polio Impfung bin ich schwer körperbehindert und muss sagen, Körperbehinderung ist eine der schlimmsten Sachen die einen Menschen geschehen können. Zumindest für mich ist es so... :( ich wundere mich immer, wenn ich Menschen sehe, z.b. in verschiedenen Videos, die immer so super damit klar kommen. Ich gehöre leider nicht dazu...

    paweliciouspaweliciousVor Monat
    • @reporter vielen Dank für die Nachricht und Ermutigung! Gott sei Dank habe ich viele liebe Menschen um mich herum was auch schon sehr hilft und leide auch nicht an Depressionen und so weiter :) ist nur, dass mich gewisse Dinge daran ärgern bzw ich würde einige Sachen gerne machen, die ich ohne weiteres nicht haben kann. Ich wurde als 4 Monate altes Baby per Schluckimpfung geimpft. Zwei Wochen nach der zweiten Schluckimpfung kam der totale Zusammenbruch.

      paweliciouspaweliciousVor 11 Tage
    • Das tut uns leid zu lesen. 😕 Wie lang ist deine Impfung denn her? Solltest du das Bedürfnis haben, darüber reden zu wollen, kann die Telefonseelsorge eine erste Anlaufstelle für dich sein. Unter der Nummer: 0800 - 111 0 111 kannst du sie rund um die Uhr erreichen. Wir wünschen dir weiterhin ganz viel Kraft!

      reporterreporterVor 11 Tage
  • Es ist ein Unterschied ob man ein Leben lang im Rollstuhl sitzt oder es selbst probiert ich bin selbst Rollstuhlfahrer und weiß wie es ist wenn man das ganze Leben im Rollstuhl verbringt um es so zu sagen aber es kommt nicht darauf an was man hat sondern darauf was man daraus macht das ist mein Lebensmotto

    Nico MüllerNico MüllerVor Monat
  • Gutes Video, Sollte mehr davon geben! Wir haben etwas entwickelt womit Rollifahrer leichter voran kommen: deproject.info/it/video/2HZnYs63fcWbn68

    VosaraVosaraVor Monat
  • Hi bin selbst Rollstuhlfahrer gerade in Geschäften die Dinge die ich gerne hätte hängen immer oben😂

    LukstarphoneLukstarphoneVor Monat
  • in vielen fällen ist es so das die betroffenen mit ihrer behinderung im grunde recht gut klarkommen ...die eigentlichen probleme entstehen erst in der gesellschaft wenn man merkt wieviele probleme und barrieren es zu bewältigen gilt

    nedjat azeminedjat azemiVor 2 Monate
  • 11:47 Im ernst diese Wortwahl würde niemand benutzen, der bereits länger im Rolli sitzt: Wir lieben unseren Rollstuhl. Er ist unser treuster Begleiter im Alltag.

    Kotonoha KatsuraKotonoha KatsuraVor 3 Monate
    • Kotonoha Katsura Also ich habe meine vorherigen Autos schon des Öfteren beleidigt wenn mal wieder was kaputt ging. Hab auch schon selbst ne Beule in die Türe geschlagen

      Eins6NeunEins6NeunVor Monat
  • Ich bin auch seit 16 Jahre im Rollstuhl, und mache jeden tag sport . Mein erster wünsch dass ich irgendwann laufen 😢😢😕😕😕

    Irak -IrakIrak -IrakVor 4 Monate
  • viele Kommentare sprechen davon, das Niklas in eine "Opferrolle" gedrängt wurde. Ich seh hier einen jungen Reporter, der, wie jeder andere auch, sich diese Fragen stellt und der sich hier traut, sie auszusprechen. Niklas hat darauf seine Antworten gegeben, die mich sehr beeindruckt haben und die keinesfalls die Antworten eines "Opfers" sind.

    Klaus-Dieter FriedrichKlaus-Dieter FriedrichVor 4 Monate
  • .. sollte jeder junge Mensch mal gemacht haben :-)

    Klaus-Dieter FriedrichKlaus-Dieter FriedrichVor 4 Monate
  • Schön daß Niklas so fit ist daß er einzelne Stufen überwinden kann. Noch schöner wlre es wenn erwähnt würde daß viele Rollstuhl Benutzer das nicht können

    Arndt SchrōderArndt SchrōderVor 6 Monate
  • Soso, hier wird also fleissig gegen den jungen Mann, der das Selbtexperiment macht, gehatet! Leute, ihr kotzt mich mit Euren Kommentaren echt an! Macht es doch erstmal besser und reisst dann eure blöde Klappe auf! Aber ein ganz grosses Kompliment an Niklas, wie er das alles meistert, körperlich und mental!

    Der_ BoDer_ BoVor 6 Monate
  • Er hat eine infantile Zerebralparese. Die entsteht bei einer frühkindlichen Hirnschädigung. Seine Beine sind davon sehr betroffen, dafür hat er über seinem Oberkörper gute Kontrolle trotz der ICP. Ich habe eine Tetraspastik durch die ICP. Meine Arme und Beine gleichstark davon betroffen.

    Baureihe112Baureihe112Vor 7 Monate
  • Diese mega persönlich Frage über Sex finde ich jedes Mal so cringy... Das fragt man doch normale Leute auch nicht....

    Luzie von KirschbaumLuzie von KirschbaumVor 8 Monate
  • 8:40 wie die Frau euch angeguckt hat 😂

    Arcis_4825Arcis_4825Vor 8 Monate
  • Finde mache Aussagen und Fragen auch nicht ideal, aber vielleicht waren diese Fragen auch genau richtig, eben damit wir Zuschauer merken was Niklas eigentlich dazu sagt und darüber denkt. Und genau darum ging es ja

    Juliet SJuliet SVor 9 Monate
  • Niklas ist einfach nur klasse. So souverän und positiv. Leider finde ich teilweise wenig empathische Art des Reporters nur schade. War das Absicht, so viele Vorurteile mit einzubauen? Niklas ist ein Mensch, der das Leben so nimmt wie es ist. Keine Barrieren im Kopf. Niklas ist klug, sieht gut aus und wirkt auf mich mental super. Ein Womanizer!!!

    Katja SchröderKatja SchröderVor 9 Monate
  • Opferrolle aktiviert...... Sehr schade, dass der Beitrag seitens des Journalisten derartig dargestellt wurde...

    Kev GerKev GerVor 9 Monate
  • Ich glaube man kann sich gar nicht vorstellen wie es ist in dem Rollstuhl zu sitzen wenn man nicht mal 1 Monat oder Jahr darin war.

    JOENUJOENUVor 9 Monate
  • Deutschland ist einfach nicht barrierefrei. Meine Mutter sitzt im Rollstuhl, daher weiß ich nur zu gut, dass man sogar in größeren Städten mit vielen Hindernissen konfrontiert wird. Vom Leben auf dem Land fangen wir gar nicht erst an. Sonst wäre vieles mit Rolli genauso möglich wie ohne Einschränkung beim Gehen.

    CocoCerryCocoCerryVor 9 Monate
  • Toll wie positiv der Junge ist im Rollstuhl ❤️

    Malouh MalouhMalouh MalouhVor 9 Monate
  • Der Typ ist mir so unglaublich sympathisch:)

    SouficomSouficomVor 10 Monate
  • Also der Moderator versucht Rollstuhlfahrer etwas in einer Opfer Rolle zu stecken....

    Clemens Travel WorldClemens Travel WorldVor 10 Monate
  • Das interessante ist, dass Spastika ihre Spastik besser kontrollieren können wenn Sie Cannabis geraucht haben....

    Clemens Travel WorldClemens Travel WorldVor 10 Monate
  • Wenn du Rollstuhlfahrer kennst dann schaust du morgen vielleicht auch in die Sendung "DAS DING DES JAHRES 2019" und unterstützt gerne meinen Freund und Erfinder vom ROLLIKUP - Ich finde es ist eine echte Hilfe für Menschen mit einem Handicap und wird von Menschen mit einem Handicap in Bielefeld hergestellt. facebook.com/438918173515358/posts/453087855431723/

    preisdruck24.compreisdruck24.comVor 10 Monate
  • ich bin selbst betroffen und finde das experiment sehr gut. Habt ihr ideen, was ich auch machen kann? habe einen eigenen kanal, guckt doch mal drauf und gebt mir anregungen. deproject.info/author/gapdOr6XKr9T9N7F3zTNYw.html?view_as=subscriber

    Anne WalterAnne WalterVor 10 Monate
    • Toll, wie du deinen Alltag so managst und uns mit den Videos so nah dran lässt 😊 Weiterhin alles Gute, Anne!

      reporterreporterVor 10 Monate
  • 07:42 Die zwei Arten von Reaktionen kommen vielleicht daher das du ein Kamerateam um dich hast ... Sehr schöne Doku. Danke!

    ProggaProggaVor 10 Monate
  • Danke, cooles Video! Als Rollstuhlfahrer weiß ich, dass zum richtig gut und sicher Rollstuhl fahren eine Menge Übung und auch Kraft nötig ist. Im Alltag will man aber nicht beim Überwinden der tausenden kleinen Hindernisse ständig einen Stunt einlegen müssen sondern einfach mal entspannt von A nach B kommen. 👉 Deswegen habe ich 2013 nach meinem Unfall alle möglichen Zusätzgeräte für meinen Rolli ausprobiert, da ich aber mit nichts angebotenem wirklich zufrieden war haben wir als Maschinenbauer und Mechatroniker genau nach meinem Bedürfniss ein transportables, stabiles, lenk- & bremsbares Vorsatzrad entwickelt. Das kam so gut an, dass wir gleich noch ein paar dieser Räder für Freunde gebaut haben. Mittlerweile verschicken 📦 wir die Räder unter dem Namen "Vosara" gebildet aus dem deutschen Wort "VOrSAtzRAd" in die ganze Welt - So on - Keep on rollin' 😎

    VosaraVosaraVor 10 Monate
  • Niklas hat ein schönes lächeln☺☺

    Ayşe GüneyAyşe GüneyVor 10 Monate
  • Also ich finde es schon bisschen hart, so etwas wie:" er geht jetzt noch kurz nach hause, Sachen holen!" XD Bisschen gefühllos. Er stellt es wie ein Weltuntergang da, ist doch nicht schlimm, man kann auch im Rollstuhl Spaß haben. Und so ein Spruch wie bei 15:15, geht garnicht... was meint ihr, wieso er danach so nachdenklich war!!! Leute, checkt es doch mal.. Wenn man selber schon sagt, oder andere schon sagen, dass man eingeschränkt, hässlich, oder sonst was ist, wie soll man sich dann erst fühlen???

    TiooTiooVor 10 Monate
  • Herzen menschen ❤❤❤❤

    Cado AbdiCado AbdiVor 11 Monate
  • so eine starke coole person der nikklad 🙋🏻‍♂️😊

    Khali MauriKhali MauriVor 11 Monate
  • Ehrenhaft von dir dass du das echt durchgezogen hast du bist so ein ehrenmann

    Tom KaufmannTom KaufmannVor 11 Monate
  • Bitte unterstützt unsere Petition für mehr Barrierefreiheit ! www.change.org/p/dehoga-rollstuhlrampen-als-pflichtgegenstand-f%C3%BCr-restaurants-cafes?recruiter=600148631&

    Elisa R.Elisa R.Vor 11 Monate
  • Extrem sympathischer Junge!

    Paris 192Paris 192Vor year
  • Das Konzept dieses Videos ist mittlerweile schon so oft durchgekaut worden, sodass man doch mittlerweile einiges hätte daraus lernen können, bevor man ein eigenes "Rollstuhl-Experiment" wagt. 1. Jedes Mal ist der Partner im Rollstuhl ein super aktiver Rollstuhlfahrer oder Rollstuhlfahrerin, der/die mit dem Oberkörper fast oder gar keine Probleme hat. Dabei gibt es genügend Rollstuhlfahrer, die nicht selbstständig Bahn- und Busfahren können und auch nicht alleine den ganzen Tag einkaufen. Dann gibt es noch ein Haufen Menschen mit Elektrorollstühlen, die nicht mal spontan Bordsteine runterhoppeln können. Was ich besser finden würde: Mal einen Rollstuhlfahrer suchen, der zu tagtäglichen Einkäufen eine Assistenz dabei hat, der zum Verreisen ein Taxi anrufen muss und dann erst einmal 45 Minuten warten darf. 2. Wenn man ein Rollstuhl-Experiment wagt, dann kann man doch wenigstens mal vorher einen ordentlichen Rollstuhl besorgen. Nicht immer diesen blöden 08/15 Sanitätshaus/Krankenhaus-Rollstuhl, mit dem man jemand mit einem gebrochenen Fuß oder Oma rumschiebt. Entweder ein Aktivrollstuhl in der passenden Größe oder einen Elektrorollstuhl. 3. Jedes Mal Rollstuhl-Basketball, bei dem andere aktive Rollstuhlfahrer ordentlich Action machen. Bisher kann ich mich nur an das Rollstuhl-Experiment von Martin Rütter positiv zurückerinnern: Ordentlicher Sportrollstuhl, auf seine Größe angepasst, Tisch-Tennis und Para-Agility. Allerdings wieder zwei topfitte Rollifahrer. Falls mal irgendjemand wieder einmal auf die Idee kommt, dieses Selbstexperiment zu wagen wären doch mal ein paar neue Ideen ganz witzig: Elektrorollstuhl oder Einhandrollstuhl, 24/7 Assistenz,

    tarananajaikatarananajaikaVor year
    • @reporter Vielen Dank für die Rückmeldung und das Annehmen der Kritik! Generell finde ich es ja auch gut, dass man durch solche Reportagen und Experimente seine eigenen Hemmungen im Umgang mit Rollifahrern verliert und auch anderen die Augen öffnet. Aber mal eine neue Herangehensweise mit etwas mehr Vorarbeit, das fände ich wirklich spitze!

      tarananajaikatarananajaikaVor year
    • Danke für deine ausführlichen Vorschläge und deine Kritik. Wir haben für das Experiment einiges an Kritik geerntet und wissen jetzt, dass wir da einiges hätten besser machen können. Als Nicht-Rollifahrende waren wir da zu sehr in der Bubble. Inzwischen versuchen wir an so sensible Themen besser ranzugehen. Das entsteht dann aber nur aus solchen wichtigen Anmerkungen wie deiner! Danke!

      reporterreporterVor year
  • Es ist so wichtig, das auch grade in Zeiten der Inklusionsdebatte darüber aufgeklärt wird. Wenn ihr nun noch gerne wissen möchtet, wie es ist mit einem Restsehvermögen von zwei Prozent zu leben, dann schaut gerne mal bei mir vorbei. Denn ich möchte mit meinem Canal erreichen das. Barrieren und Ängste, die gegenüber, in meinem Fall, Menschen mit Seheinschrenkungen immer noch bestehen, abgebaut werden. Unterstützt mich gerne dabei, indem ihr mit eurem Abo ein Teil meines Canals werdet. 🙂

    Vor year
  • Wow da hat der WDR ein Top Modell von Rollstuhl ausgesucht.

    UndistayaUndistayaVor year
  • Was hat er ? Weil er ja im rolstul ist

    schlupi schlupschlupi schlupVor year
  • Also bissl... also ja, viele Fragen waren natürlich extra so gewählt, dass sie auch den Fragen der Personen entsprungen sein könnten, die die Doku schauen.. aber irgendwann dachte ich mir dann auch "ist jetzt mal gut mit diesen bemitleidenden Fragen.. mit diesen Fragen, die nur darauf hinaus zielen endlich mal zu hören 'ja, ich finde es mal scheiße'".. aber genau das hat der Niklas nicht gegeben.. und dann fängt Niklas mal endlich an zu sagen, dass er gar nicht versucht sich an Dinge zu messen, wo er gar nicht rankommt. Was jeder Mensch tun sollte!! Und dann wird diese scheiß Klaviermelodie drunter gespielt? Damit man doch irgendwie seinen traurigen RTL Moment im Streifen hat? Also dafür gebe ich definitiv ein Minus. Der Typ lacht, der Typ versucht aus der Situation heraus zu kommen, dass man immer bemitleidend auf ihn schaut. Wieso wird nicht mal gefragt, was er am Rollstuhlfahren geil findet.. wo er froh drum ist, was er für positive Erlebnisse damit hatte? Nein, es wird die ganze Zeit nur gefragt, wo und wie es doch schwierig sein muss für ihn. Naja und das Rollstuhlfahrer Basketball spielen, kam jetzt schon in sonstigen "Leben im Rollstuhl-Videos"..

    MayuriMayuriVor year
  • niklas, you stole my heart

    MinkaMinkaVor year
  • Oh Gott, die Musik und die Sex-Frage hilfeee :D

    SheHoldsOnTillMaySheHoldsOnTillMayVor year
  • Muss auch sagen, dass ich es unangenehm finde, wie sehr man hier unnötigerweise versucht ihn in die Opferrolle zu stecken... Aber Niklas, du bist ein cooler Typ!

    SheHoldsOnTillMaySheHoldsOnTillMayVor year
    • reporter Ich habe ja zuerst die Reportage kritisiert und um deutlich zu machen, dass ich Niklas aber im Gegensatz zu der Reportage cool finde, habe ich das nochmal betont. Und nein, ihr habt ihn wiegesagt ihn die Opferrolle gedrängt.

      SheHoldsOnTillMaySheHoldsOnTillMayVor year
    • Natürlich ist Niklas ein cooler Typ, haben wir was anderes behauptet?!

      reporterreporterVor year
  • Oha ..der ist ja mega sympatisch mit seiner Art und wie er damit umgeht:)

    sheila yousheila youVor year
    • Fanden wir auch :)

      reporterreporterVor year
  • Oh Bielefeld ❤

    Kiwi MauiKiwi MauiVor year
  • Sry falls das falsch rüber kommt aber ich find Niklas so verdammt hübsch

    OmgCantBeliveItOmgCantBeliveItVor year
    • Warum soll das denn falsch rüberkommen? ;-)

      reporterreporterVor year
  • They see me rollin

    Emi BalEmi BalVor year
  • Niklas hat eine gute Lebenseinstellung

    Wert LPWert LPVor year
  • Bisschen oberflächlich. Trotzdem gut gekontert von unserem 19jährigen Rollstuhlfahrer.

    Carlos BanderasCarlos BanderasVor year
  • hallo Niclas,ein toller Bericht von dir. Der Reporter war ja nix.Du bist ein toller Typ, sehr sympathisch, nach kurzer Zeit des zuschauen, tritt der Stuhl in den Hintergrund. Deine Persönlichkeit leitet den Blick auf dich.Dich möchte ich fragen; was lernst du, bis du auf der Schule oder Uni. Welche Berufswünsche hast du. Welche Hobbys magst du. List du was?Freue mich auf deine Antwort,liebe Grüße konni

    Sabine HürtgenSabine HürtgenVor year
  • konni, hei Niclas, du bist ein super Typ, dass du im Stuhl sitzt tritt schnell in den Hintergrund. Viel mehr frage ich mich, was machst du, bist du auf der Schule oderUni. Welche Berufswünsche verfolgst du.Was liest du und was macht dir Spaß.Es würde mich sehr freuen mehr von dir zu erfahren.liebe Grüße konni

    Sabine HürtgenSabine HürtgenVor year
  • War ne gute Reportage, aber ihr könntet euch sicher ne Scheibe von "Puls" abschneiden. Dort wirkt dann alles etwas gelassener und spannender.

    Oi mateOi mateVor year
  • 0:02 könnte mir jemand sagen wie das lied heißt??

    Niclas B.Niclas B.Vor year
  • Wow Niklas ist soo ein sympathischer Mensch und seine postitive Einstellung steckt mich an😍

    OH YEAH NAHUIOH YEAH NAHUIVor year
  • Wie können Leute im Rollstuhl eigenes Einkommen verdienen gibts da auch Möglichkeiten

    Luka WagnerLuka WagnerVor year
    • Hi, Luka! Klar, ganz viele Menschen, die im Rollstuhl sitzen, können auch arbeiten, wie Menschen, die gehen können :-)

      reporterreporterVor year
  • Tolles Video! Ehrlich und nette Typen! ✌️

    ryyaneditryyaneditVor year
  • Das positive am Rollstuhl in der Bahn. Man hat immer einen Sitzplatz

    Lennart JungbauerLennart JungbauerVor year
  • Ich weine

    xhamudi_07xhamudi_07Vor year